Schlagwort-Archive: Teltge

Eröffnung Pilgerweg in Telgte

Ankündigung

Am 8. Mai 2015 wird in Telgte feierlich der neue Weg der Jakobspilger von Bielefeld über Warendorf, Telgte, Münster, Nottuln, Coesfeld, Velen, Borken, Raesfeld und Marienthal nach Wesel eingeweiht. Nach zweijähriger Planungsphase startet damit ein neuer Pilgerweg durch Westfalen, der sich an historisch belegte Wegführungen anlehnt.

In Wesel findet der Weg, der mit der charakeristischen Jakobsmuschel gekennzeichnet ist (europaweit gelb auf blauem Grund), Anschluss an den bereits ausgeschilderten Weg entlang des Niederrheins bis nach Köln.

Am ersten Maiwochenende d.J. war ich bereits vier Tage „Auf den Spuren des Westfälischen Jakobsweges 4“ mit dem Fahrrad unterwegs. Selbstredend bin ich auch heute zur Eröffnung mit dabei:

Eröffnung am 8. Mai 2015

Die Altertumskommission für Westfalen hat einen letzten Weg der Jakobspilger durch Westfalen erforscht und durch eine Ausschilderung wieder sichtbar gemacht.

Bereits um 13:00 Uhr starten ca. 200 Fuß- und einige Radpilger  ca. 2,5 km östlich von Telgte am Willkommensschild auf Höhe der Delsener Heide 47.

Um 14 Uhr geht es am Emsbogen unterhalb des Rathauses weiter. Ein Blaues Band wird symbolisch von Matthias Löb (LWL-Direktor) publikumswirksam durchtrennt.

Gemeinsam wird zur Propsteikirche gepilgert, wo eine ökumenische Andacht mit ca. 500 Teilnehmern stattfindet. Der Dompropst Dr. Michael Langenfeld überzeugt durch seine eigenen und abgeleiteten Betrachtung zum Pilgern. Auf die üblichen und heute nicht immer langweiligen Grußworte prominenter Vertreter, wie Matthias Löb (LWL), Landrat Dr. Olaf Gericke und Bürgermeister Wolfgang Pieper  folgt (endlich) der spannender und bebilderter Vortrag der Projektleiterin Ulrike Steinkrüger zur Wegstrecke. Anschließend ein entspannter Ausklang auf dem Kirchplatz bei Kaffee und Kuchen. Vielen Dank Telgte!

Pünktlich zur Eröffnung sind der Pilgerführer und die App fertig geworden. Auch die gps-Tracks stehen nun im Netz. Vielen Dank LWL und Altertumskommission!

Bilder des Tages

Videos des Tages

Sehen Sie / seht ihr  auch: Eröffnung Pilgerweg Telgte  WDR3 Lokalzeit Münsterland vom 08.05.2015 WDR-Video

 

Ausstellungseröffnung Pilgerwelten RELiGIO

Planung und Anfahrt

Warendorf-Telgte-Münster am 19.04.2015

Hünxe – Dinslaken – Duisburg – Münster – Warendorf – Teltge – Münster – Duisburg – Dinslaken mit dem Fahrrad und dem Zug.

Gesamtstrecke: 40183 m
Maximale Höhe: 65 m
Minimale Höhe: 36 m
Gesamtanstieg: 354 m
Gesamtabstieg: -364 m
Herunterladen

Sonderausstellung Pilgerwelten

Eröffnung der Sonderausstellung Pilgerwelten am Sonntag, den 19. April 2015 um 16:00 Uhr im Museum RELiGIO in Teltge.

Das Westfälisches Museum für religiöse Kultur zeigt in der Ausstellung Aspekte des Pilgerns – historisch und gegenwartsbezogen, in globaler und regionaler Perspektive. Individuelle Betrachtungsweisen durchdringen diese Bereiche und eröffnen neue Einblicke in ein bekanntes Phänomen. Aktuelle Forschungsergebnisse erweitern die Betrachtung um physiologische, psychologische und soziale Aspekte des Pilgerns. Die Ausstellung löst sich somit von einer reinen Beschreibung der Pilgerreise und stellt den Menschen stärker in den Mittelpunkt. Historische und zeitgenössische Objekte, Inszenierung und Multimediastationen ermöglichen in 9 Ausstellungskapiteln das umfassende Erleben verschiedener Pilgerwelten.

Weitere Details finden Sie hier.

Planung Vortouren:

Hünxe – Dorsten – Coesfeld – Hünxe
mit Bahn (Dorsten-Coesfeld) und Rad (17 km + 61 km)

Hünxe – Dinslaken – Warendorf- Telgte – Münster – Dinslaken – Hünxe
mit Bahn (Dinslaken -Warendorf, Münster – Dinslaken)
und Rad (11 km + 22 km + 14 km +11 km)

Alle Vortouren