Jacobsweg – früher und heute: Hünxe – Coesfeld

Vortrag im Kunstverein Münsterland e.V.
Der Jakobsweg – früher und heute
Referentin Dr. Beatrix Adler

Etappen: Hünxe, Dorsten, Coesfeld, Hünxe

Hünxe – Dorsten mit dem Fahrrad (17 km)

volle Distanz: 16460 m
Maximale Höhe: 39 m
Minimale Höhe: 27 m
Gesamtanstieg: 50 m
Gesamtabstieg: -44 m
Download

Dorsten – Coesfeld Fahrradmitnahme Deutsche Bahn
NRW-Tarif. Gültig in Nahverkehrszügen und am Start- und Zielort in allen Verbundverkehrsmitteln
Fahrradmitnahme begrenzt möglich , Reservierung kostenlos: Anmeldung Fahrradmitnahme bis 17 Uhr am Vortag , NordWestBahn-Servicetelefon: 01806 / 600161* , (*20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf)
Bilder (c) Deutsche Bahn

volle Distanz: 790 m
Maximale Höhe: 79 m
Minimale Höhe: 79 m
Gesamtanstieg: 0 m
Gesamtabstieg: 0 m
Download

Coesfeld – Hünxe mit dem Fahrrad (61 km)
volle Distanz: 60531 m
Maximale Höhe: 96 m
Minimale Höhe: 24 m
Gesamtanstieg: 276 m
Gesamtabstieg: -327 m
Download

Event

Freitag, 24.4.2015, 19:00 Uhr
Dia-Vortrag: Der Jakobsweg – früher und heute.
Ursprung, Hintergründe, Entwicklungen und Auswirkungen. Referentin Dr. Beatrix Adler, Kunsthistorikerin aus Coesfeld,
ist 2001 den Jakobsweg von Le Puy en Velay bis Santiago de Compostela komplett zu Fuß gegangen und organisiert seitdem Pilger- und Studienwanderreisen auf dem Jakobsweg, wie z.B. vom 6.6. bis 17.6.2015 für die Pfarrei St. Lamberti Coesfeld.

Ort:
Kunstverein Münsterland e.V.
Jakobiwall 1, 48653 Coesfeld

Übernachtung

Hotel-Restaurant Haselhoff
Ritterstraße 1 – 3
48653 Coesfeld
Deutschland
+49 2541 9420-0

Fazit

siehe Beitrag vom 24.04.2015

zurück zur Übersicht Vortouren

2 Gedanken zu „Jacobsweg – früher und heute: Hünxe – Coesfeld“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Persönlicher Blog ab 2014