FORUM IT – Public-Key-Infrastruktur

Aus dem FORUM IT zum Thema Public-Key-Infrastruktur (PKI) am 27.03.2014 bei LANWORKS in Düsseldorf habe ich als Teilnehmer für mich einige interessante Aspekte mitgenommen.

Neben der systematischen Planung und dem Einrichten einer eigenen PKI sowie der automatische Zertifikatsverteilung (Certificate Autoenrollment) sollte man den Ablauf und die Erneuerung der Zertifikate besonders im Auge behalten und dafür systematische Lösungen implementieren.
Das Zertifikatsmanagement muss sich mit Zertifikaten über die gesamte Lebensdauer hinweg befassen. Eine Zertifizierungsstelle kümmert sich um die Ausstellung, Erneuerung und den Widerruf von Zertifikaten. Eine Public Key Infrastructure entspricht also einem umfassenden Sicherheitsmodell. Dazu gehören Software, Richtlinien und Methoden um digitale Zertifikate zu erstellen, speichern, verwalten, verteilen und widerrufen zu können.

Abgelaufene Zertifikate, Authentifizierung, S/MIME und das Dilema der E-Mail Clients …

Gatewaylösungen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.