Route Görlitz – Vacha

Planung Ökumenischer Pilgerweg VIA REGIA
mit dem Fahrrad

Seite ist im Aufbau …

Der Streckenverlauf basiert auf den Arbeiten von Esther Zeiher
und dem Pilgerführer vom Verein Ökumenischer Pilgerweg e.V. sowie dem Erlebnisradweg VIA REGIA. Der Erlebnisradweg „VIA REGIA“ verknüpft 34 Radwege in Deutschland und Polen zu einer Strecke von mehr als 2.000 km Länge. Weitere Ideen und Tipps zur Planung der Route von Görlitz bis Vacha habe ich im Blog von Gert Kleinsteuber und auf der Webseite wanderkompass.de gefunden.

Die historische VIA REGIA beginnt in der Ukraine und verbindet Ost- und West-Europa. Der hier betrachtete Ökumenische Pilgerweg VIA REGIA führt durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen und ist ca. 450 km lang. Bereits seit der Eröffnung im Jahr 2003 ist dies der einzige Jakobsweg in Deutschland, der auf der kompletten Länge Pilgerherbergen bei Kirchengemeinden, Klöstern, Begegnungsstätten und Familien anbietet.

Die VIA REGIA ist insgesamt Teil des mittelalterlichen Pilgernetzes. Der historische Streckenverlauf geht auch auf die mittelalterliche Handelsstraße Via Regia von Ost nach West zurück. Die VIA REGIA ist außerdem der Name der ältesten und längsten Landverbindung zwischen Ost- und Westeuropa. Sie existiert seit mehr als 2.000 Jahren und verbindet mit 4.500 km Länge 8 europäische Länder.

Diesen ökumenischen Pilgerweg von Görlitz nach Vacha in Mitteldeutschland möchten Walli und ich mit dem Fahrrad zusammen fahren. Wir haben die einzelnen Tagesstrecken bewusst kurz gewählt, um genügend Zeit für uns selbst und die Kulturgeschichte der historischen VIA REGIA sowie für die Spuren dieses ökumenischen Jakobsweges zu haben.

Detaillierte GPX-Routen

In den nachfolgenden Links finden Sie / findet Ihr die Planung der Routen und ausgewählte Unterkünfte:
Seite ist im Aufbau …

VR00 Anreise Hünxe – Voerde – Görlitz 11 km + xxx km
VRG01 Görlitz – Buchholz 34 km
VR02 Buchholz – Bautzen
VR03 Bautzen – Panschwitz Kuckau
VR04 Panschwitz Kuckau – Königsbrück
VR05 Königsbrück – Schönfeld
VR06 Schönfeld – Großenhain
VR07 Großenhain – Strehla
VR08 Strehla – Börln
VR09 Börln – Nepperwitz
VR10 Nepperwitz – Leipzig
VR11 Leipzig –  Kleinliebenau
VR12 Kleinliebenau – Merseburg
VR13 Merseburg – Freyburg
VR14 Freyburg – Rossbach
VR15 Rossbach – Eckhardsberga
VR16 Eckhardsberga – Stedten/Ettersberg
VR17 Stedten/Ettersberg – Erfurt
VR18 Erfurt – Gotha /Siebleben
VR19 Gotha /Siebleben – Mechterstädt
VR20 Mechterstädt – Eisenach
VR21 Eisenach – Oberellen
VR22 Oberellen – Vacha
VR23 Rückreise Vacha – Hünxe

Seite ist im Aufbau …

Animierter Streckenverlauf

Der Animierte Streckenverlauf dient zur groben Orientierung. Die Auflösung lässt sich mit Hilfe des Zahnrades ggf. auf HD ändern.

Seite ist im Aufbau …

Peterskirche Goerlitz
Peterskirche Görlitz CC BY-SA 3.0 via Wikimedia Commons

Die 2004 eröffnete Fußgängerbrücke von Görlitz nach Zgorzelec; im Hintergrund die Evangelische Pfarrkirche St. Peter und Paul und das Waidhaus (Renthaus)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Persönlicher Blog ab 2014